Zahlen, bitte

ZAHLEN BITTE

Wann schreiben Sie Zahlen aus?

Bei der Schreibweise von Zahlen herrscht, nach meiner Erfahrung, ein ziemliches Durcheinander. Machen wir uns hier also ans Werk und bringen etwas Licht ins Dunkel.

Eins oder 1 – Groß oder Klein?

Haben Sie auch gelernt, dass man die Zahlen eins bis zwölf ausschreibt, alles andere als Ziffern? Als Faustregel gilt das auch heute noch, im Fließtext werden aber auch runde Werte ausgeschrieben. Einhundert (Fünftausend, 2 Millionen) Personen konnten…

Und wie sieht es mit der Groß- oder Kleinschreibung aus? Generell gilt erstmal: alles was kleiner als eine Million ist wird kleingeschrieben, Ausnahmen sind aber Zahlwörter, die als Substantive verwendet werden (Eine Fünf in Sport).

Das Datum

Im deutschsprachigen Raum schreiben Sie das Datum, egal, ob im Brief oder der Mail, am besten alphanumerisch. 4. Oktober 2014, wobei Sie die Monatsangabe durchaus aus als Abkürzung schreiben dürfen. Bei Zahlen von eins bis neun wird dann auf die Null vor der Ziffer verzichtet.

Anders sieht das bei dieser Schreibweise aus: 04.10.2020 (TT.MM.JJJJ).

Die Jahreszahl sollte möglichst vierstellig geschrieben.

Im internationalen Bereich ist das Datum so aufgebaut: (JJJJ-MM-TT) also 2020-10-04.

Die amerikanische Schreibweise (MM-TT-JJJJ) ist im europäischen Raum nicht üblich.

Telefonnummern

So sehen veraltete Telefonnummer-Schreibweisen aus:

(040)-12 34 56 0049 (0)40-123 456 0151/765 43 21

Diese Ziffern werden nicht mehr gegliedert und auch auf Schrägstriche oder Klammern verzichten wir.

Lediglich die Ländervorwahl und Vorwahl werden mit einem Leerzeichen abgetrennt und vor die Durchwahl kommt ein Bindestrich.

Das ist also richtig: +49 40 123456-78 +49 151 7654321

Währungszeichen

Den ISO-Code (ISO 4217 EUR, DKK, GBP, USD…) verwenden wir immer dann, wenn eine Zahl voraus steht: Rechnungsbetrag 120,00 EUR. Im englischen steht übrigens der ISO-Code vor der Zahl, also EUR 120.00.

Steht keine Zahl vor der Währung schreiben wir die Bezeichnung aus. ‘Wir rechnen in Euro ab’.

Grafische Symbole (€, £, ¥…) sollten nur in Tabellen oder Ähnlichem geschrieben werden.

Geldbeträge werden in Dreiergruppen von rechts nach links gegliedert. Dabei sollte sicherheitshalber vor dem Komma dreistellig mit Punkt gegliedert werden, 5.300,50 EUR.

Uhrzeiten

Schreiben Sie Zeitangaben vierstellig und mit Doppelpunkt getrennt.

08:15 Uhr, 20:05 Uhr. Bei runden Uhrzeiten haben Sie auch die Möglichkeit auf die Doppelpunkte zu verzichten, dann schreiben Sie statt 09:00 Uhr einfach 9 Uhr.

Im Fließtext ist dies die schönere Variante. Hier wäre es aber auch schön die Zahl auszuschreiben. Sie trafen sich um neun Uhr morgens.

In Deutschland befassen sich die DIN-Normen DIN 1333 (Zahlenangaben), DIN 5008 und inzwischen die internationale EN ISO  80000-1 mit der Schreibweise von Zahlen.

Hier endet unsere kleine Zahlenkunde. Nun liegt es an Ihnen, wie Ihre Zahlen zukünftig aussehen.

No Comments

Post A Comment